WasserGeheimnisse ist eine Ausstellung, die den Blick nachhaltig auf sich und unsere Umwelt verändert. Wasser ist die am häufigsten vorkommende Substanz auf der Erde, ohne der kein Leben möglich ist. Doch erkennen wir die Geheimnisse dieses Elements?

Diese Ausstellung ist als Selbstentdeckungsreise konzipiert. Beginnend von unserem wässrigsten Zustand, der befruchteten Eizelle, über die außergewöhnlichen lebensnotwendigen Eigenschaften des Wassers bis hin, dass das Wasser ein Gedächtnis hat erhält der Besucher ein leicht verständliches Bild über den Aufbau des Lebens. Eine Vielzahl spektakulärer Objekte erläutern für jedermann verständlich die Geheimnisse des Wassers. Thematische Schwerpunkte dieser Wasser-Ausstellung sind:

  • Sonderbare Eigenschaften des Wassers
  • Neue und alte wissenschaftliche Erkenntnisse
  • Wasserwunder Mensch
  • Kristallbilder von Dr. Masaru Emoto
  • Welt im Tropfen von Dr. Bernd Kröplin (Auszug)
  • Mittelalterliche und moderne Foltermethoden

Unser Körper wird durch die Dauerbelastung ständig gefordert. Die Lebensqualität und die innere Lebensfreude sind vielen in unserer modernen Zivilisation abhanden gekommen; sie sind jedoch erreichbar. Hier setzt die Ausstellung an: Ohne mahnenden Zeigefinger zeigt sie Möglichkeiten auf, wie bereits kleine Änderungen im täglichen Leben große Auswirkungen auf den Gesamtzustand unseres Körpers haben.

Partner

Alpenverein
Krimmler Wasserfälle
Verbund
Wasser Land Salzburg
Burg Kaprun
empty
www.weltimtropfen.de
Hado
www.keplerstern.de

Öffnungszeiten

Mittwoch – Sonntag
9:00 – 18:30 Uhr (Einlass bis 17:30 Uhr)

Montag, Dienstag geschlossen

Eintrittspreise

Erwachsene: 8 €
Kinder (4-14 Jahre): 2 €
Jugendliche (15-19 Jahre): 4,5 €
Studierende (bis 26 Jahre): 4,5 €
Menschen mit Behinderung (mit Ausweis): 6 €
Senioren (ab 65 Jahre, mit Ausweis): 7 €

ERSTAUNLICHE FAKTEN

Anomalien des Wassers
  • Mehr als 80 besondere Eigenschaften (Anomalien) haben Wissenschaftler bereits entdeckt - also Fälle, in denen Wasser scheinbar den Gesetzen der Physik und Chemie nicht entspricht. Fehlt nur eine einzige Anomalie, so ist das Leben auf dieser Erde nicht mehr möglich.
  • Verringert man die Temperatur von Flüssigkeiten, so nimmt in der Regel das Volumen der Flüssigkeit ab (das Gewicht wird größer). Bei Wasser ist es bis zu einer Temperatur von 4°C ebenso. Wird Wasser noch weiter abgekühlt, dehnt es sich erstaunlicher Weise wieder aus. Diese Anomalie ermöglicht das Überwintern der Flora und Fauna unter Wasser.
Alte und neue wissenschaftliche Erkenntnisse
  • Wasser hat immer die Tendenzen zum Schwingen und beginnt unter natürlichen Bedingung zu mäandriern sowie sich spiralförmig fortzubewegen. Ein Wasser das sich nicht bewegen kann wird faulig.
  • Das Wasser ist ein riesiger Computer, das jegliche Information/Energie speichert. Die stärkste Auswirkung auf die Wasserqualität haben menschliche Emotionen.
  • Pflanzen haben je nach feinstofflicher Wasserqualität unterschiedliche Wachstumsraten sowie Erträge. Auch die Gedanken haben ihren Einfluß auf die Pflanzen
Wasserwunder Mensch
  • Die befruchtete Eizelle des Menschen hat einen Wassergehalt von ca. 95%. Dies ist unser wässrigster Zustand. - Wie ist es möglich, dass aus so einen "Wassertropfen" ein hochkomplexes Wesen wie ein Mensch entstehen kann?
  • Das Wasser in unserem Körper erfüllt die Funktionen als Lösungsmittel, Transportmittel, Kühlmittel, Reaktionsmittel und Baustoff.
  • Lebensmittel enthalten einen großen Wasseranteil. Die Wachstumsbedingungen und die Art des Herstellungsprozesses werden auch im Lebensmittel abgespeichert. Je nach Qualität des Lebensmittels wird eine geringe oder eine höhere Lichtstrahlung im ultravioletten Bereich abgegeben, die sogenannten Biophotonen-Strahlung.
Kristallbilder von Dr. Masaru Emoto
  • Masaru Emoto ist mit seiner Erfindung, der Wasserkristallfotographie ein Durchbruch gelungen. Mit dieser bildschaffenden Methode werden Informationen des Wassers sichtbar gemacht.
  • Wasser ist in der Lage auf jede Schwingung zu reagieren. Diese Energiequalitäten können im gefrorenen Zustand harmonische/schöne oder disharmonische/chaotische Bilder hervorbringen.
Welt im Tropfen von Dr. Bernd Kröplin
  • Aufnahmen von getrockneten Wassertropfen unter dem Dunkelfeldmikroskop er-geben erstaunliche Einblicke in ein Medium, das uns tagtäglich umgibt und das wir zu kennen glauben. Doch Wasser ist nicht nur Lösungsmittel für Mineralien, Enzyme und Vitamine, sondern scheint auch Informationsträger innerhalb und zwischen den Zellen zu sein. Es "merkt" sich, was mit ihm passiert ist.
Neue Foltermethoden
  • Die Mobilfunkstrahlung verändert die Eigenschaften des Körperwassers. Die Wiener Ärztekammer hat 10 medizinische Handy-Regeln herausgegeben, wie das Risiko minimiert werden kann.
  • Der Mikrowellenherd verändert die Molekularstruktur des Wassers. Lebensmittel die mit der Mikrowelle erwärmt wurden haben keine Biophotonenstrahlung.
  • In den Getränkeflaschen (PET) kann der Weichmacher Bisphenol A enthalten sein. Dieser Stoff wirkt ähnlich dem Sexualhormon Östrogen und stört nachweislich die Fortpflanzung (Quelle: Stifung Warentest)